Veranstaltungen

Home
 

Telemann op Platt

01.09.2019
17:00 Uhr

Kosten: frei, um Spenden wird gebeten


Das Konzert „Telemann op Platt“ zeigt anhand von Kantaten und Arien die Benutzung der niederdeutschen Sprache in Dichtung und Musik. Niederdeutsch war die Umgangssprache, auch Matthias Claudius und Klopstock dichteten auf Platt. Georg Philipp Telemann (1681-1767) und seine Zeitgenossen nutzten das Plattdeutsche als Sprache des einfachen Volkes: Dienstboten und Kammermädchen sangen "op Platt" in italienischen Opern! Telemann schildert kritisch, aber unterhaltsam, die untergeordnete Stellung der Frau. In seiner humorvollen Weise zeigt er, wie sie sich den Herren gegenüber zur Wehr setzen.

Grafik: © Michael Reis

 


Veranstalter:

Ev.-luth. Kirchengemeinde Emmaus-Paul-Gerhardt
Altes Buckhörner Moor 16-18
22846 Norderstedt
Telefon:
Fax:
040 - 53 00 82 76

Norderstedt Mobil