Dienstleistungen

Home
 

Die Bauaufsichtsbehörden haben gemäß § 59 Abs. 1 Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein (LBO) bei der

  • Errichtung,
  • Änderung,
  • Nutzungsänderung,
  • Beseitigung,
  • Nutzung und
  • Instandhaltung

von Anlagen darüber zu wachen, dass die öffentlich-rechtlichen Vorschriften und die aufgrund dieser Vorschriften erlassenen Anordnungen eingehalten werden. Sie haben die nach pflichtgemäßem Ermessen erforderlichen Maßnahmen zu treffen.



Zuständige Behörde:
Amt für Bauordnung und Vermessung
Rathausallee 50
22846 Norderstedt


Ansprechpartner:

Frau M. Freytag
Fachbereich Bauaufsicht


Hinweis:
Hausnummernvergabe
Raum:
251
Telefon:
Fax:
040 - 535 95 610
E-Mail:




Frau Karstens
Fachbereich Bauaufsicht


Raum:
251
Telefon:
Fax:
040 - 535 95 610
E-Mail:


An wen muss ich mich wenden?
  • An die Kreise, kreisfreien Städte oder
  • an die in § 1 der Landesverordnung zur Übertragung von Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörde auf amtsfreie Gemeinden und Ämter (8. VO-LBO) aufgeführten amtsfreien Gemeinden (Städte).

Rechtsgrundlage
  • § 59 Abs. 1 Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein (LBO),
  • § 1 Landesverordnung zur Übertragung von Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörde auf amtsfreie Gemeinden und Ämter (8. VO-LBO).

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen zum Baurecht finden Sie auch auf den Internetseiten des Ministeriums für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein (MIB).



Norderstedt Mobil